Die ideale Lippe

Schöne Lippen sind das Zeichen von Jugend und Schönheit schlechthin. Untrennbar mit jedem Lächeln und jedem Lippenspitzen verbunden, sind sie entscheidend für die Wahrnehmung eines Gesichtes. Gerade deshalb beeinflusst die eigene Zufriedenheit mit dem Aussehen der Lippen entscheidend das Wohlbefinden. Doch wie sieht er aus, der perfekte Kussmund? Als besonders schön werden ebenmäßige Lippen mit natürlichem Volumen, einem klar definierten Lippenrand und einem symmetrischen Lippenbogen angesehen.

Wenn die Lippen zusammenfallen...

Auch die Lippen werden nicht vom Alterungsprozess verschont. Bereits zwischen dem 20. und 30. Lebensjahr beginnen hier sichtbare Veränderungen: Die Lippen wirken weniger voluminös und es bilden sich erste Fältchen um den Mund herum. Grund dafür ist die verlangsamte Produktion von Hyaluronsäure, die bis dahin als natürliche Aufpolsterung für straffe Lippen gesorgt hat. Hinzu kommt, dass die Haut weniger Wasser und Fett speichern kann. Infolgedessen werden die Lippen trockener und sehen weniger hydriert aus. Dieser natürliche Vorgang wird zusätzlich durch Umwelteinflüsse und den persönlichen Lebensstil beeinflusst. Wer ohne UV-Schutz unterwegs ist, raucht und sich nicht gesund ernährt, entwickelt schneller Lippenfältchen.

Lippen und Mundregion –

Unterschiede zwischen dem jugendlichen und dem alternden Gesicht

In der Jugend

  • Ausreichende Hautfeuchtigkeit
  • Volle, voluminöse Lippen
  • Klar definierte Lippenkonturen
  • Kurzes, ausgeprägtes Philtrum*
  • Symmetrisches Lippenherz in der Mitte der Oberlippe
  • Angehobene Mundwinkel

Im Alter1,2

  • Verlust von Feuchtigkeit
  • Verlust von Volumen und Kontur
  • Abgeflachtes, verlängertes Philtrum*
  • Schwach ausgeprägtes Lippenherz
  • Bildung von Falten in der Mundregion
  • Hängende Mundwinkel
* Senkrechte Rinne zwischen Nase und Oberlippe
1 Trookman NS, et al. J Clin Aesthet Dermatol. 2009 Dec;2(12):44-48.
2 Fischer TC, et al. Facial Plast Surg. 2016 Jun;32(3):283-8.

 

 

Abgeflachtes Philtrum

Als Philtrum wird die Längsrille zwischen Nasensteg und Oberlippe bezeichnet. Ein kurzes, ausgeprägtes Philtrum lässt das Gesicht jünger und frischer wirken, wohingegen ein abgeflachtes Philtrum als Zeichen der Lippenalterung gesehen wird. Mit einem Dermal-Filler kann der Rille wieder mehr Kontur verliehen werden.

Abnehmendes Lippenvolumen

Mit zunehmendem Alter produziert der Mensch immer weniger körpereigene Hyaluronsäure, was dazu führt, dass die Lippen schmaler werden und sich um den Mund feine Fältchen bilden. Meistens fällt der Volumenverlust an der Oberlippe stärker auf. Durch den achtsamen und sorgfältigen Einsatz von Fillern auf Hyaluronsäure-Basis kann diesem Alterungsprozess entgegengewirkt werden – mit einem natürlich wirkenden Ergebnis.

Lippenkorrektur

Als Lippenkorrektur wird eine ästhetische Behandlung der Lippen bezeichnet, um diese voller und/oder jünger aussehen zu lassen. Da sich auch an den Lippen der Alterungsprozess der Haut schon recht früh abzeichnen kann, ist diese Behandlung auch bei jüngeren Patienten beliebt. Merz Aesthetics hat für die Lippenkorrektur Belotero® Contour & Shape entwickelt, die speziell auf Ihre Bedürfnisse und ein natürliches Ergebnis abgestimmt werden können. Fragen Sie Ihren Arzt danach!

Periorale Falten

Die vertikal verlaufenden Linien von der Oberlippe Richtung Nase oder von der Unterlippe in Richtung Kinn werden auch als Lippenfältchen, Raucherfältchen oder Plisseefältchen bezeichnet. Sie sind ebenfalls unter dem Begriff Raucherfältchen bekannt, da das Ziehen an einer Zigarette die Ausbildung dieser Falten begünstigt. Die feinen Linien entstehen, weil der Körper mit fortschreitender Alterung weniger Hyaluronsäure produziert, die als natürliche Aufpolsterung dient.

Schwach ausgeprägter Amorbogen

Der sogenannte Amorbogen stellt das „Herz“ in der Mitte der Oberlippe dar. An den beiden höchsten Stellen treffen sie auf das Philtrum – die beiden Stege, die nach oben Richtung Nase verlaufen. Ein symmetrischer, definierter Amorbogen verleiht den Lippen eine schöne Kontur.

Verlust der Hydratisierung

Mit zunehmendem Alter kann die Haut weniger Wasser speichern. Hydratisierte, voluminöse Lippen werden deshalb als Zeichen von Jugend gesehen und beeinflussen maßgeblich den Gesamteindrucks des Gesichts.